Kontakt
StartseiteKontaktGästebuchImpressum

GLEIS 8

ENDLICH - heißt das neue Album von GLEIS 8.
ENDLICH - zwei Jahre warten sind vorbei.
ENDLICH - ist auch die Erkenntnis, dass nichts für ewig ist. Nichts unendlich. Schon gar kein Menschenleben.

2013 waren GLEIS 8 als Quartett gestartet, nach 20 Jahren als Sängerin von Rosenstolz suchte Anna R. und der einstige Rosenstolz-Saxophonist Lorenz Allacher mit den Hamburger Mitstreitern Timo Dorsch und Manne Uhlig eine neue Herausforderung.

Vier kreative Köpfe, deren gemeinsames Musikverständnis gleichberechtigtes Arbeiten zulässt. Gemeinsam vermischten sie die Beats, die Keyboard- und Bläserarrangements und zu einem Cinemaskop-Klang, der Annas mal wilde und mal herzensweiche Stimme trägt.

GLEIS 8 empfanden sich selbst vor zwei Jahren noch als unbeschriebenes Blatt - sie mussten ja erst noch herausfinden, wo die Reise hingeht. Doch binnen Kurzem wurden sie mit ihrem Debüt-Album "Bleibt das immer so" und durch beständiges Live-Spielen zur neuen festen Größe. Die Band machte in den vergangenen zwei Jahren nicht nur wertvolle Erfahrungen auf der Bühne, sie wurde unterwegs auch zur Einheit mit ihrem Publikum. Ganz folgerichtig stand nun auch ein neues Album an.

Doch die Aufnahmen wurden jäh unterbrochen: Lorenz Allacher und Manne Uhlig erkrankten an Krebs. Beide kämpften dagegen an. Manne schaffte es, die Krankheit zu überwinden, doch in die Freude über seine Genesung mischte sich bald die Trauer über den Tod von Lorenz. Ein Mensch, so nah, dass man ihn nicht ersetzen wollte. Also sind GLEIS 8 noch näher zusammen gerückt.

Anna: "Wir vermissen ihn sehr, aber natürlich haben wir weiter gemacht. Das hätte Lorenz auch so gewollt, denn GLEIS 8 war sein letztes Baby. Es gibt nun kein viertes Bandmitglied mehr und auch auf der Bühne nimmt niemand seinen Platz ein. Das verteilt sich nun auf die Musiker, die da sind. Die müssen halt alle ein bisschen mehr machen."

Kein Wunder also, dass ENDLICH stark autobiographische Züge trägt. Schon beim Opener "Alles auf Anfang" findet sich vieles wieder, das die Band in den letzten zwei Jahren erlebt hat: "Alte Freunde, neues Glück, geh’n voran und nicht zurück" meint natürlich den selbstgewählten Wechsel vom Platin-Act Rosenstolz zum Newcomer-Status.

"Große Freiheit, Friedrichshain, nie zu Haus doch nie allein" nennt die doppelte Heimat, in der sich GLEIS 8 seither bewegen - zwischen Hamburg und Berlin.

Tickets sind ab sofort verfügbar!


Johannes Oerding

Alles brennt Sommer Tour 2016
DO 11.08.16 Thale Bergtheater 20 Uhr

Dieter "Maschine" Birr

Der Puhdys-Frontmann kommt!
FR 21.10 2016 Schlosstheater Ballenstedt 19:30 Uhr

Dirk Michaelis

Gruess Dich Tour 2016
SA 12.11.16 Klubhaus Thale 20 Uhr


"Haus-BAU & Energie" Messe in der Harzlandhalle in Ilsenburg

26.02. - 28.02.2016

Wir waren dabei und haben euch viele Neuerungen aus den Bereichen Fliesen, Sanitär, Heizung, Maler- und Putztechniken vorgestellt!

Wir sagen DANKE an unsere Gäste , wir sagen DANKE dem Fliesen Schreiber Messe Team und wir sagen DANKE dem Vorbereitungs Team!

Wir hoffen wir konnten bei dem einen oder anderen Neugier wecken und freuen uns schon jetzt Euch in unserer Ausstellung in Rieder wieder zu sehen!


Mark Forster - "Bauch und Kopf" Tour 2015

REWIND

Kaum ist der Debüt-„Karton“ an der Luft, macht er sich selbstständig. Ist sozusagen „Auf dem Weg“. Erste Single, Charts, New Pop Festival und ein Backstage-Pass, der für Verwirrung sorgt. Zweimal Tour, ausverkaufte Clubs, drei Coverversionen im TV und viel mehr auf YouTube. Nächste Single, Charts, „Ich und Du“ mit Anna Depenbusch und #4 mit Sido und „Einer dieser Steine“.

Dazwischen ein überraschendes Date mit dem Head of Winnweiler, das ein improvisiertes Goldenes Buch und einen Wiki-Eintrag als „Sohn der Stadt“ verursacht. Was bleibt, ist der ungewohnte Zustand, jetzt manchmal „Nein“ sagen zu müssen und der Gedanke an das nächste Album.

PAUSE

Ein langer Spaziergang im Herbst 2012, wegen der ganzen Fragen. Weil es unmöglich ist, zweimal auf dieselbe Art ein Album zu schreiben. Verantwortung, Songs wie Tätowierungen. Was hilft ist Ackern. Mehr Bilder, Doppelreime und die zündende Idee gegen das Verzetteln: Das Orchester als Rahmen, ein filmischer Ansatz. Kein Konzeptalbum, aber Songs wie Szenen. Immer noch Pop, aber mit einem besonderen Element. Die Texte sind biografisch und übertrieben, wie vorher – aber nicht wie aus einem Tagebuch, eher wie in einem Spiegel. In zwei Jahren entsteht an fast jedem Tag diese Platte, die mit ihrem Vorgänger nicht zu vergleichen ist.

PLAY

Mark Forster übernimmt mehr Regie, schraubt nicht so sehr am Sound, interessiert sich eher für Atmosphäre, Fläche und das Wroclaw Score Orchestra auf 600qm Rundfunksaal. Ralf Christian Mayer und Daniel Nitt fangen Feuer. „Königin Schwermut“ als Blaupause, das Finale: „Trink auf mich“. Mitten drin Kollegen. Sido auf der ersten Single „Au Revoir“, Caro von Glasperlenspiel in „Hundert Stunden“ und Flo Mega ist der perfekte verlorene Freund. Auf diesem Album wird geliebt, gedacht und gejagt; nach Geistern, die manchmal traurig machen. Nicht sexy Schriftsteller-traurig, sondern hässliches Rumhängtraurig – weil es das nun mal gibt.Es geht um den Konflikt zwischen Herz und Verstand! Das Album zur aktuellen Tour heißt "BAUCH UND KOPF"!

Seien Sie dabei, wenn Mark Forster die wohl schönste Naturbühne Deutschlands rockt! Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliche Ticket für diesen unvergesslichen Abend!

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Karten: Bodetal-Information Thale 0 39 47 - 77 680 22, www.tickets.bodetal.de, www.eventim.de


Puhdys - Akustisch

Mit Top-hits

wie „Hey, wir wollen die Eisbären sehen“, „Es war schön“ und „Alt wie ein Baum“ sind die Puhdys eine der größten Bands Deutschlands.

Seit über 30 Jahren rocken die Puhdys alle Bühnen des Landes.

Ihr rasender Erfolg in der DDR hat nach der Wende auch die alten Bundesländer angesteckt – absolut kultverdächtig!

Die Puhdys haben in den 60ern einen eigenen, unverwechselbaren Deutschrock kreiert, der der ebenfalls bekannten Konkurrenz "Karat" in nichts nachstand und für die nächsten 30 Jahre Erfolge garantieren sollte.

Ihre Nähe zum Publikum und die unkomplizierte Sprache ihrer packenden Musik sorgen auf jedem Puhdys-Konzert für Emotionen pur. Balladen zum Träumen, Hymnen zum Mitsingen und ein solider Gitarrensound machen die Puhdys allerorts zu waren Rock-Veteranen.

Und jetzt sind sie auch - leider ein letztes Mal - im Klubhaus in Thale.


Veranstaltung: 06. Februar 2015, 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Klubhaus Thale
Preis: ab 48,00€
Tickets: In der Bodetal-Information Thale (Tel. 03947 / 77 680 22)

Für immer ab jetzt 2014 Tour

Am 15. August 2014 rockte Johannes Oerding mit seiner Band und Celina Bostic als Support das Harzer Bergtheater Thale im Rahmen der

"Für immer ab jetzt 2014 Tour".

Die Initiative Kultur für die Region bedankt sich bei allen Besuchern, Helfern und Unterstützern und unserem Medienpartner radio SAW, die dieses gigantische Konzert am Freitag Abend ermöglicht haben!

Ein großes Dankeschön an Johannes Oerding und seine Band sowie Celina Bostic für dieses unvergessliche Konzert im Harzer Bergtheater Thale.

"... und die Zeit steht still weil ich diesen Moment für immer behalten will Und ich halt ihn fest für immer ab jetzt ..."


Wir unterstützen die Feuerwehr Friedrichsbrunn


Johannes Oerding - Tour 2014

Nach seiner erfolgreichen Tour 2013 meldet sich Johannes Oerding mit seiner neuen "Tour 2014" zurück.

Johannes Oerding muss ständig etwas bewegen, Stilstand macht ihn nervös.

Mit seinen 31 Jahren hat Oerding mittlerweile einige tausend Kilometer Musikerfahrung gesammelt, was als perfekte Basis für sein drittes Album "Für immer ab jetzt" dient. Das Grundgefühl auf dem neuen Album ist: Für immer ab jetzt ist alles möglich. Das neue Album von Johannes Oerding benutzt alle Farben, spielt auch mal mit elektronischen Sounds, ungewöhnlichen Instrumentierungen und allen möglichen Gefühlswelten. "Für immer ab jetzt" erhöht auch noch mal das Tempo und rennt mit Livekrachern wie "Wo wir sind, ist oben", dem fröhlich schnipsenden "Sommer" und der Hymne "Und wenn die Weft" schon mal auf die Bühne. Die erste Single "Einfach nur weg" klingt wie der Soundtrack zum Cover des neuen Albums. Die sanft eingefärbte Wolkenlandschaft symbolisiert eine Flucht aus dem Alltag, den BungeeJump für die Seele, nach dem sich jeder mal sehnt. Der Song hat eine Dynamik, die sich durch das gesamte Album zieht und auch für die Live-Auftritte von Johannes Oerding steht. Erfrischenderweise leugnet Johannes Oerding die autobiografischen Züge seiner Songs nicht.

So ist der Song "Nichts geht mehr" die Aufarbeitung einer früheren Beziehung und in der Ballade "Mein schönster Fehler" beschreibt Oerding, dass manche "Fehler" so herrlich sind, dass man sie immer wieder machen würde. Und die Wahrhaftigkeit, die man gerade dann hört, wenn seine Stimme rau wird und bricht - die macht seine Musik aus. Panik- Rocker Udo Lindenberg bezeichnete Johannes Oerding mal treffend als "Kehle aus Gold"-und er muss es wissen, denn Udo macht niemand was vor. Fest steht: Johannes Oerding wird uns noch viele gute musikalische Momente bescheren - ob auf Platte oder live-er fängt ja gerade erst an!

Überzeugen Sie sich am besten selbst davon, wenn der Zweitplatzierte beim Bundesvision Song Contest 2013 Johannes Oerding mit seiner Band am Freitag, 15.08.2014 das Bergtheater Thale, die wohl schönste Naturbühne Deutschlands, rockt.


Aktuelles aus der Fliesen Schreiber Welt ...

... wir als Fliesen Schreiber GmbH sind stolz auf alle unsere Mitarbeiter. Maik Fye geht allerdings in seinem Engagement für die Firma, Region und Gesellschaft immer noch ein Stück weiter und repräsentiert so unsere Firmenphilosophie "Fliesen Schreiber GmbH - Einfach ein gutes Gefühl" in vorbildlicher Weise. Vielen Dank das wir gemeinsam den Weg mit unserem Projekt "Kultur für die Region" gehen.

Peter Nitschke
Geschäftsführer u. Inhaber
Fliesen Schreiber GmbH

Quelle: Zeitung HARZZEIT / Autor : Carolin Reinitz / Bilder CITY & Agt. & privat


Fliesen-Schreiber Traumbäder

Fliesen-Schreiber präsentiert:

Theater Fairytale

Die Fliesen Schreiber GmbH unterstützt auch in diesem Jahr die Arbeit vom Theater " Fairytale " aus Thale.

Das Fliesen Schreiber Team wünscht dem Theater Fairytale aus Thale eine erfolgreiche Saison auf der schönsten Naturbühne im Norden von Deutschland dem Harzer Bergtheater in Thale.

... und für die Premiere am 12.05.2013

TOI! TOI! TOI!


...DAS Kultur-Highlight für die Region im Herbst 2013 !!!

Erleben Sie die Kult-Rockband City, bekannt durch ihren Hit "Am Fenster" am 16.11.2013 um 20.00 Uhr im Klubhaus Thale. Das Klubhaus Thale wird sich für die Konzertbesucher in einen traumhaften Theatersaal mit exklusiver Sitzplatzgarantie verwandeln. Die Band City lädt zu einem exklusiven unplugged Konzert in absoluter Candlelight Stimmung. Um Ihnen mit kurzen Worten das Gefühl zu beschreiben, können wir nur soviel sagen: "Es fühlt sich so an, als wäre City zu Gast in Ihrem Wohnzimmer"

Tickets gibt es ab sofort hier:

Bodetal - Information Thale / Tel.: 03947-2597
Harzer Bergtheater Thale / Tel.: 03947-2324
www.klubhaus-thale.de

Kurzinterview mit Toni Krahl


Fliesen-Schreiber Kunden freuen sich über Ihr neu gestaltetes Traumbad...

In der 3. KW dieses Jahres, übergab die Firma Fliesen-Schreiber ein modern gestaltetes Traumbad an glückliche Kunden. Bei diesem Bauvorhaben ging es diesmal um ein Badezimmer im Dachgeschoss eines DDR-Standard Haustyps EW 65. Das Fliesen-Schreiber Komplettbad-Team baute auf Wunsch des Kunden folgende Markenprodukte ein: Ein WC-Modul von Geberit inkl. Spülsteineinwurf, Emco Asis Unterputz WC-Garnitur Modul, Hansgrohe Duschpaneel und Talis S Waschtischmischer, Puris Laguna Badmöbel, HSK-Line Badheizkörper und Atelier Softcube Duschabtrennung, Fliesen von namenhaften Herstellern wie Steuler, Engers Keramik und Bärwolf, eine Uponor System - Minitec Bodentemperierung, eine Tece Duschrinne, sowie ein integriertes Badradio mit Lautsprechern aus der Bush & Jaeger Elektroserie.

Das Fliesen-Schreiber Komplettbad-Team wünscht viel Spaß und schöne Momente im neuen Bad.


Aktuelle Referenzen

Wir freuten uns am 26.11.2012 zwei weitere Fliesen-Schreiber Traumbäder an unsere Kunden übergeben zu können. In diesen Bädern wurden Designfliesen der Firmen "Steuler" und "Cinca", Sanitärartikel der Firma "Hansgrohe", sowie Badmöbel von "Creativbad" eingesetzt. Die Firma Fliesen-Schreiber GmbH wünscht Ihnen viel Spaß in Ihren neuen Bädern.


Am 12.12.2012 konnten wir wieder ein fertiggesteltes Traumbad an unsere glücklichen Kunden übergeben. Auch hier kamen Produkte namenhafter Hersteller wie Jasba, TECE, Duravit, Hansgrohe, Nuevo / Creativbad und Reichel zum Einsatz. Besonderheit dieses Bades ist das Duravit Stark Dusch-WC mit integrierter Bidetfunktion und elektronischer Fernbedienung. Wir wünschen unseren Kunden viel Freude mit ihrem neuen Badezimmer.


Am 05.12.2012 konnten wir ein weiteres Fliesen-Schreiber Traumbad an einen glücklichen Kunden übergeben. Diesmal handelte es sich um ein Gästebadezimmer. Ziel war es, ein zeitloses Bad mit bodengleicher Dusche und einem kleinem Badmöbel zu gestalten. Zum Einsatz kamen Produkte aus dem Hause Steuler, Hansgrohe, Geberit, Vitra, Creativbad / Nuevo, Schlüter und Barisol. Vielen Dank an alle die dabei geholfen haben, diesen kleinen Raum in ein schönes Schmuckstück zu verwandeln.
Die Bilder zeigen sowohl das fertige Original-Bad als auch die vorab in unserem Haus erstellte 3D-Planung.


Bei einem weiteren Kunden konnten wir ebenfalls am 12.12.2012 ein fertiggestelltes Bad, sowie eine neu geflieste Küche und den Eingagsbereich übergeben. Im Bad finden sich Produkte von Hansgrohe, Geberit, Reichel und Kerateam wieder. Der Boden in Küche und Hausflur wurde mit Fliesen der Firma IRIS gestaltet.


Harzlauf 2012

Am 28.10.2012 startete zum 45. Mal der Harzlauf in Thale und unsere Firma Fliesen - Schreiber war mit dabei. Für das Team Fliesen -Schreiber starteten unser Mitarbeiter Maik Fye sowie sein Sohn Fabian.

Der Harzlauf startete nach einjähriger Pause mit neuem Konzept. Ein guter guter Grund für uns bei diesem Sport Highlight dabei zu sein und es auch zu unterstützen.
Der neue Charakter des Harzlaufes ist ein Geländelauf, also teilweise crosslaufähnlich.Der bizarre Anblick, der durch den Start im Kurpark mit dem Blick auf Roßtrappe und Hexentanzplatz sichtbar war ist ein einmaliges Erlebnis was jeder mal erleben sollte. Unsere beiden Läufer holten für unser Team zwei erste Plätze!

Herzlichen Glückwunsch für diesen tollen Erfolg wünscht das gesamte Team der Firma Fliesen Schreiber!

Unser Fazit: Harzlauf 2013 in Thale... Fliesen Schreiber ist wieder dabei!!!


Handwerker4You

Am Samstag, den 29.09.2012 fand wieder die Berufsfindungsmesse Handwerker4You auf dem Gelände des Berufsbildungszentrums HWK Magdeburg statt.

Ziel dieser Messe war es, den Jugendlichen unser Berufsbild „Fliesen,- Platten,- und Mosaikleger“ im Kreise anderer Handwerker vorzustellen und für den Vielseitigsten deutschen Wirtschaftszweig, dem Handwerk, zu werben.

Es war ein erfolgreicher Tag, der zeigte, dass viele Jugendliche, entgegen sonstiger allgemeiner Darstellungen, großes Interesse am Handwerk haben. Wir lernten viele tolle, junge Leute kennen, die viel Potenzial zeigten und sehr engagiert waren.

Wir freuen uns schon auf die nächste Berufsfindungsmesse, an der wir gerne wieder teilnehmen möchten.


Übergabe "freie Waldorfschule" Magdeburg

Am Samstag, den 13.10.2012 fand um 9.00 Uhr die Übergabe des Objekts "Freie Waldorfschule Magdeburg" in der Georg-Kaiser-Straße 3 statt. Die Firma Fliesen-Schreiber GmbH führte hier die Fliesenarbeiten aus.


Mit City für immer jung

Das Jubiläumskonzert der Ostrocker sorgt für ein ausverkauftes Bergtheater.

Für immer jung - wer will das nicht sein. Wer eine der 1300 Karten für das Konzert der Berliner Ostrock-Band City im restlos ausverkauften Harzer Bergtheater Thale ergattert hatte, sah dort eine Band, die den Titel ihres neuen Albums sprichwörtlich für sich gebucht zu haben scheint.
Natürlich haben 40 Jahre Bandgeschichte, die City in diesem Jahr mit einer Jubiläumstour feiert, ihre Spuren hinterlassen.
Doch zumindest seitdem die Mannen um Sänger Toni Krahl 1981 einen radikalen äußerlichen Schnitt wagten "Ohne Bass und ohne Haare - mit City in die 80´er Jahre", haben Krahl, Gitarrist Fritz Puppel, Schlagzeuger "General" Klaus Selmke und Keyboarder Manfred Henning sich kaum verändert. Seit 20 Jahren ist auch Bassist und Geiger "Original" Goro Gogow wieder mit von der Partie und gibt der Band mit dem bei Rockern sonst eher untypischen Instrument - mal zart streichend, mal nur zupfend - gemeinsam mit der rauchigen Stimme von Krahl ihren unverwechselbaren Sound.

Das Thalenser Publikum ist mit den Liedern nicht nur groß geworden. Die Lieder haben sie durch ihr Leben begleitet, sind für viele zum Soundtrack des Lebens geworden. Auch wenn sie mal nicht in den Medien präsent waren, City war immer da und hat mittlerweile nach der Wende mehr Platten produziert, als davor. Und von fast jeder Platte ist an diesem Abend ein Lied zu hören. Doch das Programm wird natürlich bestimmt von vielen neuen Liedern. Nach "Amerika" und dem "King vom Prenzlauer Berg" folgen der Titelsong der neuen CD und "Frei". Die bergtheatertypische Distanz lässt den Funken anfangs nur schwer überspringen, doch als Gogow bei "Sommerherzen", dem Lied das der CD "Yeah! Yeah! Yeah!" den Titel gab, erstmals die Seiten der Violine streicht, und anschließend das fröhliche "Es ist immer noch Sommer" gespielt wird, klatscht das Bergtheater rund mit. Dem "Glastraum", diesmal ohne Folienzelt über Krahl, folgt das zweifellos stärkste Lied der neuen CD - "Sind so kleine Hände" aus der Feder von Bettina Wegener und Beifall brandet auf bei der letzten Zeile "Menschen ohne Rückgrat hab´n wir schon zu viel." "Lieben und Lieben lassen" verbreitet gute Laune, ehe Krahl zur Achse des Bösen überleitet und der Erkenntnis, dass Werte wieder erlernt werden müssen. Dafür hat City die zehn Gebote auf 20 erweitert. Nach "Vater glaubte" wird bei "Noch´n Bier" lautstark mitgesungen. Nur die Bonbonsendung von der Bühne kommt diesmal nicht so richtig an. Bei einem Medley der größten Hits von "Unter der Haut" über "Pfefferminzhimmel" bis zu "Flieg ich durch die Welt" und "Sieben Tage lang" steht endlich der halbe Berg. Und schließlich "zum Beispiel Susann" und "Casablanca". Es wird mitgeklatscht und mitgesungen. Doch was wäre ein City-Konzert ohne "Am Fenster". Es ist die einzige Zugabe, die die Band ihren Fans gönnt, ehe sie nach zwei Stunden die Bühne verlässt.

Die Fans zwischen zehn und 80 Jahren sind glücklich. Keiner bedauert das ein wenig abrupt erscheinende Ende einer musikalischen Feier des Lebens. Glückliche Stimmen lassen vermuten, dass die meisten keinen Tag älter geworden sind, seit dem letzten City-Konzert. "Ich bin seit ´Am Fenster´ City-Fan", bekennt der Thalenser Steffen Henneberg (49). "City - Das war Gänsehaut. Das kribbelt immer", findet sein Nachbar Kurt Rotzoll (69), der mit Ehefrau Lucie erst kurz zuvor dieKarten ergattern konnte. Sie fühlen sich heute "Für immer jung".

Initiator des City-Konzertes war die Wirtschaftsinitiative Kultur für die Region, die ihren Ausgangspunkt in der Firma Fliesen-Schreiber in Rieder hat. Mitarbeiter Maik Fye, Mitglied des Kinder- und Jugend-Theaters Fairytale, hatte erfahren, dass für 2012 kein Rockkonzert auf dem Berg geplant war. Er fürchtete einen Popularitätsverlust des Theaters. Bei seinem Arbeitgeber und weiteren Firmen fand die Idee Zustimmung. Die Initiative will auch 2013 ein Konzert veranstalten.


Ein Fliesentraum entsteht – Werksbesuch bei Cinca in Portugal

Das Ausstellungs-Team der Fliesen Schreiber GmbH besuchte in der Zeit vom 12.04. – 14.04.2012 das Fliesenwerk der Firma Cinca. Hier konnten wir uns vor Ort von der einwandfreien Verarbeitung der exklusiven Fliesen des Unternehmens überzeugen.


"City" rockt den Berg

Mehr über die Zusammenarbeit der Fliesen Schreiber GmbH, dem Harzer Bergtheater und der Band "City" erfahren Sie hier.


Fliesen Schreiber wächst weiter

Fliesen Schreiber Fachkompetenz in allen Bereichen

Als eingetragener SHK-Fachbetrieb können wir Ihnen nun nicht mehr nur Ihr Bad fliesen – wir verwirklichen Ihren Traum von einem Bad von der Planung bis zur Umsetzung aus einer Hand. Auf die Einhaltung aller Vorschriften und die fachgerechte Ausführung der Arbeiten legen wir hierbei großen Wert. Um Ihnen auch im Sanitärbereich die gewohnte Qualität bieten zu können, haben wir bereits im November Klempner Guido Bartsch eingestellt. Ergänzt wird unser SHK Team durch Armin Bauer, der sich zurzeit zum Meister in der Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik weiterbildet.

Die Erweiterung unseres Betriebs durch den Sanitärbereich ist eine konsequente Weiterführung unserer Firmenphilosophie. Wir möchten Ihnen als Kunden maximale Zufriedenheit bei minimalem Aufwand für Sie bieten. Egal ob Neubau, oder Sanierung – Bei uns sind Sie von Anfang bis Ende in guten Händen.

Die ganze Welt der SHK-Technik


Jubiläumstour CITY

Für immer jung – 40 Jahre CITY

CITY

CITY-das ist nicht nur eine Band. Auch wenn es schon ausreichen würde bei einer Band wie dieser.

CITY-das ist Kulturgeschichte. Deutsche Kulturgeschichte!

CITY hat 3 Deutschlands erlebt und in seinen Songs angebildet. Die DDR als Heimat, die BRD als Gastspielland-und nun, friedlich und mit Nachdruck zusammengezimmert, die BRDDR.

„Wir als Band betrachten uns immer als Spiegel der Gesellschaft oder der Umgebung in der wir auftreten.“ Damals wie heute hat die Band versucht, die Themen aufzugreifen, die bewegen. In den Texten mussten nie Wahrheiten versteckt werden, die man erst zwischen den Zeilen hörte.

CITY steht exemplarisch für jenen Teil der DDR Rockmusik, der sich mühte, das Maß an Anpassung gering zu halten und über das Medium Text und Musik mit List, Mut und Intelligenz die bescheidenen Möglichkeiten der Wahrheitsfindung und-verbreitung zu nutzen.

„Wir waren die geduldete Opposition, es gab da noch die ungeduldete und die verbotene. Wir saßen immer auf schmalem Grat, und da sitzen wir immer noch. Wir sind dem heutigen System genauso suspekt wie dem vorherigen und wollen immer noch dasselbe erreichen wie früher. Aber irgendwie macht das Don-Quijote-Spiel auch Spaß. Ohne Gegenwind ist es langweilig!“

Die Leute von CITY waren Protagonisten der Szene.

Und sie haben die Wende gemeistert, haben den zeitweiligen Stillstand durch Aktivitäten wie Gründung eines eigenen Plattenlabels überlebt, konnten sich in die neue Szene einfädeln und mit ansehen, wie viele der so umschwärmten Wessi-Bands an Glanz verloren.

Sie hielten durch ihre Lieder Erinnerungen wach und gaben damit den neuen Bundes- bürgern ihre Identität wieder, die im Talmiglanz westlicher Attraktionen zu verblassen drohte.

Nach 4 Jahrzehnten sind CITY immer noch…

eine echte, keine zugezogene oder eingemeindete Berliner Band, eine der längst gesamtdeutschen Hauptstadt

da bleiben ein gutes Dutzend Alben, mindestens doppelt so viele einprägsame Hits und ihre nachhaltige Präsenz auf der Bühne

CITY anno 2012 ist immer noch strikter, exzellenter Rock´n´Roll ohne schleifchen und Swing-Bremsen

Frontmann Toni Krahls Gesang hat dabei nichts von seiner ironischen Dimension eingebüßt, Fritz Puppels Gitarre liefert nach wie vor präzise Attacken gegen auf reinen Wohlklang getrimmte Ohren und Joro´s Bass- und Geigenspiel gibt der Band von Beginn an, das Besondere, das Unverwechselbare - Rockmusik mit einer Prise Balkan-Folk.

CITY im 40. Jubiläumsjahr spiegelt den unaufkündbaren Optimismus der Band wieder, denn wie heißt es in einem ihrer neuen Hits:
„Es ist immer noch Sommer bis kommenden Mai“.

Erleben Sie CITY am 03. August 2012, 20.00 Uhr
im Harzer Bergtheater Thale
Karten bei allen bekannten VVK Stellen:

 


Fliesen Schreiber vergibt Deutschlandstipendium

Über 120 Gäste, darunter zahlreiche Gönner, Förderer und Freunde der Hochschule Harz, folgten am Dienstag, dem 15. November 2011, der Einladung zur Vergabe der Deutschlandstipendien und der zweiten Erweiterung der „Stiftung Karl Oppermann“ in die „Papierfabrik“ auf den Wernigeröder Campus.

Unter den anwesenden Vertretern der Unternehmen und Förderern war auch die Geschäftsführung der Firma Fliesen Schreiber GmbH aus Rieder, die das erste Deutschlandstipendium in Sachsen-Anhalt überhaupt gestiftet hat.

Peter Nitschke, Geschäftsführer der Fliesen Schreiber GmbH, legte in seiner Ansprache die Beweggründe für sein Unternehmen dar, ein Deutschlandstipendium an der Hochschule Harz zu stiften. Als er vor einem guten Jahr in einem Radio-Beitrag von dem Programm hörte, erinnerte er sich an seine Ausbildungszeit, in der ihm sein Mentor Eberhard Schreiber ebenfalls mit Rat und Tat beiseite stand. „Wir alle brauchen Förderer zu Beginn unserer beruflichen Karriere. Das ist eine Investition in unser aller Zukunft. Geben Sie sich einen Ruck“, motivierte er die anwesenden Zuhörer. Zugleich lud er ‚seinen‘ Stipendiaten, Sebastian Harth, in das Unternehmen nach Rieder ein.

Mehr erfahren Sie hier


Besuch der CERSAIE - Messe

Das Ausstellungs - Team der Firma Fliesen-Schreiber GmbH besuchte im September die CERSAIE - Messe in Bologna, um dort Neuheiten und Trends für unsere Kunden zu finden. Die Messe ist dafür bekannt, das Fliesenhersteller aus der ganzen Welt Ihre neusten Trends präsentieren. Peter Nitschke und Maik Fye waren absolut begeistert und freuen sich schon jetzt auf die Neuheiten, die dann auf Mustertafeln in der Ausstellung zu sehen sind.

Auf dem Foto sind zu sehen
Peter Nitschke, Maik Fye und das Verkaufsteam der Firma "Fondovalle"
auf dem Messe Stand der Firma "Fondovalle"

***die Rechte von dem Bild liegen bei MF/Fliesen-Schreiber

Ein Highlight der Firma Fondovalle war die Serie Stone-Print - diese ist schon in der Ausstellung der Firma Fliesen -Schreiber zu sehen.


Fliesen - Schreiber unterstütze auch 2011 das Theater "Fairytale" aus Thale

Das Theater " Fairytale" aus Thale spielte in der Saison 2011 für die Zuschauer im Harzer-Bergtheater Thale die beiden goldigen Märchen:

"Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren"
und
"Die goldene Gans"

Das Theater "Fairytale" konnte in dieser Saison über 10.000 Besucher begeistern. Einen großen Anteil an diesem Erfolg trägt auch die Firma Fliesen-Schreiber GmbH, die das Theater schon seit vielen Jahren unterstützt. "Dafür vielen, vielen herzlichen Dank", sagt das Team des Theaters "Fairytale" aus Thale.
Weitere Eindrücke von der Saison finden Sie unter: www.theater-thale.de

Die Rechte an den Bildern liegen bei *** MF / Theater Fairytale ***


Der Tag des Bades 2011

Anlässlich des "Tag des Bades" lud Fliesen Schreiber am 17.09.2011 zur 1. Hausmesse für Komplettbäder in Rieder ein. Lesen Sie mehr.

Living Home 2011

PDF Dokument herunterladen

Die "Welt des Bades" bei Fliesen Schreiber

PDF Dokument herunterladen

Fliesen Schreiber wächst weiter.

Zwei neue Kollegen unterstützen das Team.

Die gelernte Bürokauffrau Linda Götz bereichert unser Unternehmen seit dem 01.03.2011. Während eines Praktikums in unserer Firma, ist uns schnell klar geworden, dass sie perfekt in unser Team passt. Frau Götz verstärkt unser Beratungs-, Verkaufs- und Planungsteam und wird auf lange Sicht die Sanitärberatung in unserem Unternehmen fachmännisch unterstützen.

Der gelernte Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Stefan Kaiser bereichert seit 01.07.2010 unser Verlegeteam. Wir freuen uns, mit ihm jemanden gefunden zu haben, der mit Ehrgeiz und viel Freude seine Arbeit ausübt. Mit Liebe zu seinem erlernten Beruf (wie alle aus unserem Verlegeteam) setzt er die Wünsche der Kunden detailgetreu um.

Und hier stellt sich das gesamte Team vor.


Das Deutschland-Stipendium kommt!

Fliesen Schreiber macht mit!

Halle (Saale)/MZ. Peter Nitschke will jungen Menschen zeigen, dass Unternehmen aus der Region etwas für sie tun. Im Gegenzug hofft er, dass sich die Stundenten nach ihrem Studium daran erinnern - dass sie der Region verbunden bleiben. "Es geht um Netzwerke", sagt der Geschäftsführer des Badausstatter- und Fliesenlegerunternehmens Fliesen Schreiber in Rieder bei Gernrode. Das Unternehmen finanziert ein Deutschland-Stipendium.



Der Fliesenleger Peter Nitschke geht mit gutem Beispiel voran. (FOTO: CHRIS WOHLFELD)
Artikel erschienen unter www.mz-web.de.

Fliesen-Schreiber übergibt Scheck

Unterstützung für das Kinder- und Jugendtheater -Thale

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einen Scheck an das Kinder- und Jugendtheater Thale überreichen. Ende September zum Saisonabschluss überraschte Peter Nitschke die kleinen und großen Schauspieler mit einem Schecc in Höhe von 250,- Euro. Ronny Große nahm den Scheck dankend entgegen. Das Kinder- und Jugendtheater Thale spielt zu Weihnachten das Märchen "Sterntaler". Mehr Infos dazu unter www.theater-thale.de.


Fliesen Schreiber sagt DANKE!!

Das Herbstfest 2010 war ein voller Erfolg

Das Team der Firma Fliesen - Schreiber möchte sich ganz herzlich bei allen Helfern und Firmen bedanken, die unsere Tombola unterstützt haben.
Wir hatten tolle Unterstützung!
Lesen Sie hier mehr.

Das Herbstfest 2010 war ein Fest für die ganze Familie!

Super-Sonnenschein, Spaß und jede Menge Highlights

Das Herbstfest 2010 fand bei bestem Wetter statt und für jeden Besucher war etwas dabei: die Kleinen konnten sich mit Hüpfburg und Bastelstraße vergnügen, die Väter begutachteten heiße Flitzer bei der Oldtimer-Ausstellung und die Mütter ließen sich in Ruhe die neuesten Fliesentrends aus Italien zeigen. Viele Aussteller waren mit Informationsständen vor Ort. Insgesamt war das Herbstfest am 10.10.2010 ein echtes Highlight!
>> Weiterlesen


Fliesen-Schreiber unterstützt das Kinder -und Jugendtheater Thale

Der Geschäftsführer der Fliesen -Schreiber GmbH Peter Nitschke überreichte zur Premiere des neuen Stücks des Kinder- und Jugendtheaters Thale "Rumpelstilzchen" im Harzer-Bergtheater Thale einen Spendenscheck in Höhe von 500€ .
Theaterleiter Ronny Große bedankte sich im Namen aller kleinen und großen Schauspieler für diese vertrauensvolle Partnerschaft.
Die Firma Fliesen -Schreiber wünscht dem Kinder- und Jugendtheater Thale eine erfolgreiche Saison mit vielen Besuchern im Harzer-Bergtheater Thale.

Quellenangabe Foto: Michael Hesse, Thale - Kurier
Mehr Infos und Termine unter : www.theater-thale.de

Herbstfest 2009

Fliesen Schreiber GmbH

Schon seit einigen Jahren unterstützt die Fliesen Schreiber GmbH in Rieder die ABC BRUECKE.
Im Herbst 2009 wurde bei dem schon traditionellen Herbstfest wieder für die ABC BRUECKE gesammelt.

Maik Fye von der Fliesen Schreiber GmbH übergab die stolze Spendensumme in Höhe von 900,00 € an Klaus Selmke.
Dieses Spendengeld kommt dem “ABC NOTHILFE FOND” zu Gute.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Lieferanten für die Unterstützung mit Preisen für die Ausstattung der Tombola bedanken.

Ein großes Dankeschön aus Rieder
www.abc-bruecke.de


Tombola für „ABC Brücke“

„Gewerbeverein Gernrode“ lud zu einer Leistungsschau in das Gewerbegebiet

Gernrode (and). Dem launischen Herbstwetter haben die Gernröder am Sonntag ein Schnippchen geschlagen. Sie ließen sich nicht abhalten, um beim „Herbstfest“ miteinander ins Gespräch zu kommen... >> Weiterlesen (Bericht aus dem Wochenspiegel)

Maik Fye von „Fliesen Schreiber“ gratulierte Christina und Hans-Jürgen Timm (v. re.)
zu den gewonnenen Karten für das Handball-Spitzenspiel Magdeburg gegen den Hamburger SV.
Foto: and


Helfen kann so einfach sein, man muss nur anfangen!

Die Fliesen - Schreiber GmbH unterstützt das Kinder - und Jugendtheater Thale

Der Geschäftsführer Peter Nitschke übergibt dem Theater-Leiter Ronny Große zur Premiere des Theaterstücks "Das singende, klingende Bäumchen" im Harzer Bergtheater Thale einen Scheck in Höhe von 600 €.

Quellenangabe Foto: Michael Hesse, Thale - Kurier
Mehr Infos und Termine unter : www.theater-thale.de

 


Fliesen -Schreiber Team übergibt Spendenscheck in Höhe von 1000 € an Klaus Selmke von ABC - Bruecke

PDF Download
(975KB)
Zeitungsauschnitt zum Thema aus der Mitteldeutschen Zeitung

Der Erlös stammt aus der Tombola vom Herbstfest 2008. Ein großes Dankeschön geht an alle, die dazu beigetragen haben einen Erlös von 1000 € zu realisieren, die
Tombola - Sponsoren und natürlich an jeden Los-Käufer!
An der Stelle möchten wir uns auch bei allen Lieferranten für die Unterstützung mit Preisen für die Ausstattung der Tombola bedanken.
Fliesen -Schreiber unterstützt das Projekt bereits seit 4 Jahren.

Informationen über die ABC-Brücke erhalten Sie hier: www.abc-bruecke.de



Hier finden Sie noch einige Bilder des Herbstfestes 2008.




NEWS

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

TIPP Zauberhafte Wohnwelt
Metallische Glanzeffekte und bezaubernde Dekore bringen magische Momente in Ihre vier Wände. Mehr.

TIPP Villeroy&Boch Fliesen
Fliesenserie WAREHOUSE - Attraktiver Used-Look für puristische Räume.Mehr

TIPP Zwei neue Produkte: Neues und Bewährtes für den Außenbereich
Effektive Entwässerung mit TerraMaxx TS und Flächendrainage AquaDrain T25. Mehr.

NEU Große Gestaltungsmöglichkeiten mit Stripes und Slate
Kermos Sambia: Stilvolles Raumwunder.. Mehr.

TIPP Die Natur gibt den Ton an
NatureArt: Die schönste Art, sich ein Stück Natur ins Haus zu holen. Mehr.

TIPP QUARZIT
HT-veredelte Quarzit-Fliese für eine durchgängige, lebhafte Verlegung im gesamten Wohnbereich. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

NEU Zeitgeist einer großen Epoche neu definiert
Ein Klassiker neu interpretiert. Vier warme seidenmatte Pastelltöne als Solisten oder im Konzert mit 19 verschiedenen Dekorelementen. Mehr.

Anzeige entfernen